Kategorie Archiv: NEWS

Hinweise Niederbieler Teiche

Da die Teiche nun das ganze Jahr geöffnet sind gibt es kein Anangeln zum 01.05. mehr. Karpfen sind letzten Spätherbst schon besetzt worden, Forellen werden übers Jahr verteilt auf 3 -4 Terminen besetzt. Aktuell sind keine Forellen drin, die ersten Besatzmaßnahmen erfolgen aber rechtzeitig vor den Brückentagen im Mai und Juni. Somit besteht die Möglichkeit übers Jahr verteilt Forellen zu fangen und die fischunwürdige Massenveranstaltung 1. Mai ist endlich Geschichte. Teich 4 wird dieses Jahr nochmal gesperrt bleiben damit der Erstbesatz zumindest einmal ablaichen kann.

Regeln in 2022 an den Gewässern des ASV für Vereinsmitglieder/innen

Bitte überprüfe die Aktualität deines Fischereischeines. Erlaubnisscheine gelten nur zusammen mit einem gültigen Fischereischein. 

Solmsbach:

Auf der Kunstköderstrecke ist nur das Spinn- und Fliegenfischen im klassischen Sinn mit Einzelhaken ohne Widerhaken erlaubt. Hierzu zählen auch Jigs und Gummifische. Forellenteig und die üblicherweise an kommerziellen Forellenteiche verwendeten Köder sind verboten. Jugendliche dürfen hier nur in Begleitung eines erwachsenen Vereinsmitgliedes fischen. Der übrige Abschnitt ist der Lahn gleichgestellt.

Bootsangeln

Das Fischen vom verankerten und treibenden Boot sowie die Nutzung eines BellyBoot und eines Echolots ist für Mitglieder erlaubt.(Boot nur mit gültiger Kennung). Bitte nimm Rücksicht auf Uferangler, Kanufahrer, Ruderer und andere Wassersportteilnehmer. Das Schleppfischen ist untersagt. Der Vorstand behält sich das Recht vor, bei Streitigkeiten und Beschwerden, die Erlaubnis wieder auf das verankerte Boot zu beschränken.

Setzkescher

Der Einsatz eines Setzkeschers ist nach der Hessischen Fischereiverordnung offiziell verboten, da die Lahn eine Bundeswasserstraße ist.

Gemeinsam befischte Strecke mit dem FSV Oberlahn (Eisenbahnbrücke Stockhausen bis Einlauf Ulmbach):

Es gelten die Bestimmungen des ASV Wetzlar

Schleusen Oberbiel/Albshausen und Altenberg

Das Angeln in den Schleusenkammern sowie 10m vor den Schleusentoren ist untersagt. Dies dient dem Schutz der ziehenden Weißfische wie Rotaugen usw. Die Anweisungen des Schleusenpersonals sind unbedingt zu befolgen.

Wasserskistrecke

In der Zeit vom 01.04. bis 31.10. ab 10 Uhr bis Sonnenuntergang ist das Angeln 30m vor und nach den Wendemarken (Blaue Schilder mit Wasserskiläufer) auf beiden Ufern und vom Boot aus untersagt, sofern die Mitglieder der Wasserskiclubs aktiv fahren.

Der ganze Bereich dazwischen ist von dieser Einschränkung nicht betroffen.

Niederbiel Teichanlage

In den Teichen gefangene Zander und Giebel müssen egal in welcher Größe schonend zurückgesetzt werden. Angelsaison ist ganzjährig. Es ist eine Fangstatistik zu führen. Entnahmen sind unverzüglich einzutragen. Ein gesperrter Teich ist durch eine rote Boje gekennzeichnet. Angeltage sind Mittwoch, Samstag, Sonntag und Feiertage. Das Anangeln am 1. Mai gibt es nicht mehr.

Jugend

Die Aufnahmebedingungen für Kinder und Jugendliche wurden vereinfacht. Weitere Informationen beim Jugendwart Sascha Abramow.

Die Jugendlichen dürfen auch an den Niederbieler Teichen angeln, sowie in Begleitung eines erwachsenen Vereinsmitgliedes auch an der Kunstköderstrecke am Solmsbach.

Anträge für die Jahreshauptversammlung

Anträge von Mitgliedern bitte dem Vorstand bis 31.12. zukommen lassen. Danach eingehende Anträge können gemäß Satzung leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Verbandsmarken 2022

Leider kamen die Verbandsmarken dieses Jahr zu spät bei uns an und somit findest Du auch keine in den Papieren, da der Druck und Versand bereits angestoßen war.

Bevor Du jetzt aber den Vorstand anrufst und um Zusendung bittest, prüfe ob Du diese Marke tatsächlich benötigst. Mit dem Nachweis dieser Beitragsmarke erhältst Du an Verbandsgewässern bundesweit ggfs einen kleinen Nachlass für die Gastkarte oder wie am letzten Flussstück des Mains überhaupt erst die Erlaubnis dort zu fischen. Mehr Informationen zu den hessischen Verbandsgewässern findest Du unter www.hessenfischer.net.

Sollte dies für Dich ohnehin nicht interessant sein, dann brauchst Du diese Marke auch nicht in den Fischerpass einkleben und wir können uns das Porto sparen. Diese Info bitte gerne teilen..:-)

Ansonsten liegen die Marken auch in den beiden Angelläden in Aßlar und Naunheim zur Abholung bereit.

Viele Grüße Dein Vorstand

Infos für Gastangler

Bei den unten stehenden Stellen kannst du Tageskarten für unsere Gaststrecke erwerben. Diese gelten für die Lahn vom Auslauf der Naunheimer Schleuse (Grenzschild) bis zur Mündung der Dill in die Lahn, beidseitig. (Kilometer 13, Dillspitze/Bachweide).

Geangelt werden darf von 1 Stunde vor bis 1 Stunde nach Sonnenuntergang mit 2 Friedfischruten oder 1 Fried- und 1 Raubfischrute. Der gezielte Fang von Hecht und Zander ist nur mit geeignetem Vorfachmaterial (Stahl, Kevlar, Titan) erlaubt

Fischen vom Boot, sowie das Nachtfischen und Senken ist verboten. Bitte beachte, dass sich ein großer Teil unserer Gaststrecke in einem Landschaftsschutzgebiet befindet, hier ist das Befahren der Feld- und Wiesenwege mit Kraftfahrzeugen sowie offenes Feuer und Zelten verboten. Bitte beachte die Fangbestimmungen, Schonmaße und Schonzeiten, diese findest du auf der Rückseite des Erlaubnisscheines.

Bitte entnehme Weißfische wie Rotaugen und Brassen nur in vernünftigen Größen und Mengen.

Welse und Grundeln sind immer zu entnehmen.

Die Tageskarte kostet 15 €.

Fürs Fischen in Begleitung eines aktiven Vereinsmitgliedes kann bei unseren Ausgabestellen in Aßlar, Naunheim und Campingplatz Wetzlar eine 24 Stunden-Karte erworben werden inkl. Nachtangelerlaubnis. Diese kostet 30€.

Die Jahreskarte kostet 155€ (limitiert)
(Ausgabe 1x zum Jahresanfang durch den Verein selbst, bitte Tag und Uhrzeit zwischen den Jahren erfragen oder den Aushang vor dem Restaurant Fischerhütte beachten)

Tageskarten Online unter  https://www.hejfish.com/d/12746

Campingplatz Wetzlar, Dammstr. 52, 35576 Wetzlar

Tel. 06441 34103, Mo-So 9-12 und 14 -18 Uhr (nur 01.04.-31.10.)

Angelshop Wetzlar, Talstr. 3, 35584 Wetzlar-Naunheim

Tel. 06441 3096977  Mo-Fr 11.30 bis 18 Uhr, Sa 9-14 Uhr

Angelsport Aßlar, Herborner Str. 19, 35614 Aßlar

Tel. 06441 4470722 Di-Fr 9 bis 18.30 Uhr, Sa 8-15 Uhr

Angelsport Scheuer, Hauptstr. 25, 35685 Dillenburg-Manderbach

Tel. 02771 360930, Di-Fr 9-12 Uhr und 14.30 bis 18 Uhr, Sa 9-12.30 Uhr

Gillmann Lotto-Foto-Trend, Hinterm Graben 4-10, 35708 Haiger  (im Herkules Center)

Tel. 02773 912791, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 8.30 – 13 Uhr

Unsere Gewässerstrecke